Die aktuellesten Nachrichten

Werkstattgespräch als Zoom-Konferenz zum Thema Friedensethik

Werkstattgespräch als Zoom-Konferenz zum Thema Friedensethik

Einladungen des Landeskomitees der Katholiken in Bayern: Werkstattgespräch als Zoom-Konferenz zum Thema Friedensethik Welche Instrumente der...

KRGB Stellungnahme zu: RELIGIONSUNTERRICHT IST NICHT MEHR ZEITGEMÄSS (UND BINDET ZU VIELE RESSOURCEN)

KRGB Stellungnahme zu: RELIGIONSUNTERRICHT IST NICHT MEHR ZEITGEMÄSS (UND BINDET ZU VIELE RESSOURCEN)

Stellungnahme zum Beitrag im News4Teachers Bildungsmagazin „GEW: Religionsunterricht ist nicht mehr zeitgemäß (und bindet zu viele Ressourcen)“  In...

DIÖZESANTAGUNG mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen im Erzbistum Bamberg 2023

DIÖZESANTAGUNG mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen im Erzbistum Bamberg 2023

Liebe Kolleginnen und Kollegen, (K)Ein Grund zur Panik?! Unter diesem Titel findet vom 19. bis 20. Oktober 2023 die diözesane Fortbildung des...

Diözesantagung mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen München-Freising 2023

Diözesantagung mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen München-Freising 2023

Diözesantagung mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen München-Freising 2023 Liebe Kollegen*innen, wir laden Sie und Euch herzlich ein zu unserer...

Der Synodale Weg – Aufbruch oder Selbsttäuschung?!

Der Synodale Weg – Aufbruch oder Selbsttäuschung?!

Der Synodale Weg – Aufbruch oder Selbsttäuschung?!  Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 9.3.2023 hat in Frankfurt a.M. die...

Online-Veranstaltungen von Publik Forum:

Online-Veranstaltungen von Publik Forum:

Online-Veranstaltungen von Publik Forum: Am Donnerstag, 9. März 2023 moderiert Matthias Drobinski das Gespräch mit Ella de Groot und Prof. Dr. Klaus von...

  • Werkstattgespräch als Zoom-Konferenz zum Thema Friedensethik

    Werkstattgespräch als Zoom-Konferenz zum Thema Friedensethik

  • KRGB Stellungnahme zu: RELIGIONSUNTERRICHT IST NICHT MEHR ZEITGEMÄSS (UND BINDET ZU VIELE RESSOURCEN)

    KRGB Stellungnahme zu: RELIGIONSUNTERRICHT IST NICHT MEHR ZEITGEMÄSS (UND BINDET ZU VIELE...

  • DIÖZESANTAGUNG mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen im Erzbistum Bamberg 2023

    DIÖZESANTAGUNG mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen im Erzbistum Bamberg 2023

  • Diözesantagung mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen München-Freising 2023

    Diözesantagung mit KRGB Mitgliederversammlung und Wahlen München-Freising 2023

  • Der Synodale Weg – Aufbruch oder Selbsttäuschung?!

    Der Synodale Weg – Aufbruch oder Selbsttäuschung?!

  • Online-Veranstaltungen von Publik Forum:

    Online-Veranstaltungen von Publik Forum:

Nachrichten

Stellungnahme zum Beitrag im News4Teachers Bildungsmagazin

„GEW: Religionsunterricht ist nicht mehr zeitgemäß (und bindet zu viele Ressourcen)“ 

krgblogokleinIn der aktuellen Diskussion zur Kürzung der kreativen Fächer in der Grundschule mit Infragestellung des Religionsunterrichts erschien unter der Rubrik „Aus den Verbänden“ am 29. Februar 2024: https://www.news4teachers.de/2024/02/gew-religionsunterricht-ist-nicht-mehr-zeitgemaess-und-bindet-zu-viele-ressourcen/

Dazu ging am 3.3.2024 folgende Stellungnahme des KRGB Landesvorstandes an die News4Teachers Redaktion.

 

Sehr geehrte News4Teachers-Redaktion,

auf Ihrem Bildungsmagazin veröffentlichten Sie unter der Rubrik „Aus den Verbänden“ am 29. Februar 2024 den Beitrag „GEW: Religionsunterricht ist nicht mehr zeitgemäß (und bindet zu viele Ressourcen)“. Dort geben Sie scheinbar die Forderungen der GEW Bayern zur „PISA-Offensive“ für die Grundschulen wieder jedoch mit einer deutlich verschobenen Akzentuierung und Wertung, als die originale Presseerklärung der GEW (https://www.gew-bayern.de/presse/detailseite/mehr-vom-gleichen-wer-solls-machen) in Überschrift und Gesamtdarstellung erkennen lässt. Ihre reißerische Schlagzeile mit Focus und alleiniger Problemverschiebung auf den Religionsunterricht ist unsachlich tendenziös und abwertend. Ihre redaktionelle Wertung wird somit der GEW vereinnahmend unterstellt, was weder durch Meinungsfreiheit gedeckt wird und jeglicher journalistischen Redlichkeit entbehrt. Wir mahnen dies deutlich an und hoffen in Zukunft in einem fächerübergreifenden Bildungsmagazin auf seriösen und sachlich fundierten Journalismus.   

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 622

Einladungen des Landeskomitees der Katholiken in Bayern:

Werkstattgespräch als Zoom-Konferenz 
zum Thema Friedensethik

Welche Instrumente der Friedenssicherung gibt es – und welche Rolle spielt die Friedensethik für den Erhalt von Frieden? Diesen und weiteren Fragen wollen wir beim inzwischen dritten Werkstattgespräch der digitalen Reihe „Wege zum Frieden“ am 30. April 2024 ab 16.00 Uhr nachspüren und gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft, den Verbänden und katholischen Organisationen diskutieren.

„Friedensethik ist ein Bereich der angewandten Ethik.Sie stellt Kriterien für gutes und schlechtes Handeln in Bezug auf die Erhaltung oder Schaffung von Frieden auf und bewertet die Motive und Folgen von Handlungen in diesem Kontext“ – in einem Online-Lexikon klingt der Artikel zur Friedensethik ziemlich technisch und abstrakt.

Weiterlesen Kommentar (0) Aufrufe: 426

Liebe Kolleginnen und Kollegen,K Ein Grund zur Panik rg 2023 1024

(K)Ein Grund zur Panik?!

Unter diesem Titel findet vom 19. bis 20. Oktober 2023 die diözesane Fortbildung des Erzbischöflichen Ordinariats Bamberg in Kooperation mit unserem Diözesanverband Bamberg in den Bildungshäusern Vierzehnheiligen statt.

 Wissenschaftswoche, Leistungsfächer, erhöhtes Anforderungsniveau – die neue Oberstufe des Bayerischen Gymnasiums (G9) wird mit dem Schuljahr 2023/24 beginnen und stellt uns vor neue Herausforderungen.

Wie ist der Oberstufenlehrplan für katholische Religionslehre aufgebaut? Welche Schwerpunkte werden gesetzt? Was gilt es bei der Wissenschaftswoche zu beachten? Gibt es schon Materialien für die Oberstufe? Wie steht es um das Erscheinen der Schulbücher für die neue Oberstufe?

Alle diese Fragen sollen im Rahmen der Fortbildung zur Sprache kommen und mit Blick auf die unterrichtliche Praxis erschlossen werden. Außerdem wollen wir Ihnen die Möglichkeit zum Austausch im Kreis der Kolleginnen und Kollegen und zum Innehalten und Kraft tanken in der Natur geben, damit Sie gestärkt in die neue Oberstufe starten können.

Am Donnerstag steht ab 19:00 Uhr auch eine Mitgliederversammlung des KRGB-Diözesanverbandes Bamberg an, zu der auch Nicht-Mitglieder ganz herzlich eingeladen sind. In diesem Jahr stehen dabei auch Neuwahlen im Diözesanvorstand an.

Wir würden uns freuen, viele von Ihnen und Euch bei dieser Fortbildung und auch bei der Mitgliederversammlung des KRGB-Diözesanverbandes Bamberg zu sehen.

Für den Diözesanverband Bamberg

Susanne Lederer
1. Vorsitzende

Diana Sieling
2. Vorsitzende

Stefan Dorscht
Schriftführer 

Kommentar (0) Aufrufe: 1103

KRGB - Ihre Interessen-vertretung

iHand in Hand Fotolia 41298115

 

RELI
gemeinsam
anpacken

 

Mit über 1000 staatlichen und kirchlichen katholischen Lehrkräften ist der ehrenamtlich geführte Berufsverband in allen bayerischen Diözesen vertreten.

 Was wir tun ...

Diözesanverbände
des KRGB

Der Landesverband Bayern gliedert sich in Diözesanverbände. Der jeweilige Diözesanverband nimmt in Übereinstimmung mit dem Vorstand die Aufgaben des Verbandes im Bereich der Diözese wahr.

-> KRGB Diözesanverbände

Interesse?
Machen Sie mit!

Denn unsere stärkste Seite
sind unsere Mitglieder!

KRGB Flyer 2014 Seite 1

=> KRGB Beitritt und weitere Formulare